15.12.2018 10:31
Profis, Bundesliga, 328. Derby, Vorbericht

Die Belohnung nach der Herbstsaison

Kein Thema ist für morgen Mario Sonnleitner - Rapid wird im Derby dennoch alles geben!

Unterm Strich war der ganze Herbst wieder einmal sehr ereignisreich und deutlich machte das vor allem die aktuelle Woche: Drei Schlagerspiele in Folge, die man alle positiv bestreiten wollte und das gelang in den bisherigen beiden Anläufen durchaus. Beim 0:0 gegen Sturm erhofften wir uns alle mehr, um das Ziel, noch vor der Winterpause über die Liga-Mitte zu kommen, auch zu erreichen. Immerhin blieb Rapid aber ungeschlagen und somit holte man sich großes Selbstvertrauen am Donnerstag, als man die Rangers im Entscheidungsspiel des letzten Spieltags in der UEFA Europa League besiegte (1:0) und so den Aufstieg fixierte. Unser nächster Kontrahent im europäischen Bewerb wird uns dann am Montag zugelost, der nächste und letzte Gegner für heuer in der Liga ist allerdings ein ebenso prominenter – und bringt uns damit schon zum dritten Schlager in den letzten sieben Tagen: Unsere Mannschaft gastiert am Sonntag in Favoriten zum 328. Wiener Derby (Anpfiff: 17:00 Uhr, live auf SKY und im SK Rapid-Ticker mitzuverfolgen).

"Jede gute Aktion, jedes gute Spiel führt dazu, dass man den Spieß sehr schnell umdrehen kann", blickt Cheftrainer Didi Kühbauer auf die letzten Wochen und Tage zurück: "Darum war auch der Sieg gegen die Rangers wieder sehr wichtig für unsere Köpfe. Wir haben alles getan, was es gegen so eine Mannschaft braucht - und hatten unsere tollen Fans im Rücken. Ein riesiges Kompliment!" Tatsächlich zeigte das einigende Gefühl in Grün-Weiß, was der entscheidende Faktor in solchen Schnittpartien sein kann, was sich schlussendlich auch auf die Spieler auswirkte: "Wir waren eine komplette Einheit, die ihre Stärken ausgespielt hat", zeigte sich auch Tormann Richard Strebinger zufrieden: "Ich bin darum überzeugt, dass wir auch am Sonntag so auftreten werden und uns diese Einstellung den Sieg bringen kann. Damit wollen wir uns auch belohnen." 1.750 Rapid-Fans im lange ausverkauften Gästesektor werden hier dabei sein, auf den anderen neutralen Tribünen finden sich wohl auch noch zahlreiche ein, um den hoffentlich positiven Jahresabschluss in Grün-Weiß bejubeln zu dürfen.

Keine Option mehr ist neben Andrija Pavlovic auch Mario Sonnleitner, die für das letzte Spiel beide angeschlagen ausfallen. Wieder dabei sein könnte indes Außenverteidiger Marvin Potzmann. "Wir müssen schauen, wer fit ist, aber wissen alle genau, was wir zu tun haben", kündigte unser Chefcoach an: "Das Derby ist für beide Mannschaften sehr wichtig, da gibt es keinen Favorit. Es wird wohl jenes Team gewinnen, das mehr an sich glaubt, aber ich kann versprechen, dass wir mit viel Selbstvertrauen hinfahren werden." Um das Jahr schließlich positiv abzuschließen, was mit einem Derbysieg natürlich eine große Genugtuung sein würde - und dann schon wieder den Blick nach vorne zu richten. Auf den nächsten UEL-Gegner, aber auch auf sportliche Weichenstellungen für die Zukunft: So wurde am Freitag die Vertragsverlängerung mit Rapid II-Kapitän Elias Felber verkündet, von dem sich Rapid für das neue Jahr ebenso viel erwartet, wie von Rückkehrer Stefan Oesen, der ab Jänner durch seine Videoanalysen das Trainerteam verstärken wird.

tipico Bundesliga, 18. Runde:
FK Austria - SK Rapid
Sonntag, 16. Dezember
Anpfiff: 17:00 Uhr

Link: Statistik zum Wiener Derby.

(gub)

Die Stimmen vor dem 328. Wiener Derby

Umfrage

Alle Umfragen

Geht unsere Mannschaft mit einem Sieg in Favoriten in die Winterpause?

Anzahl der Stimmen: 649
Ja, das 328. Wiener Derby gewinnt unsere Rapid!
85%
Nein, die Punkte werden geteilt.
10%
Nein, leider setzt es eine Niederlage im ehemaligen Horr-Stadion.
6%

Das Derby mit Sky Ticket live erleben!

Das Match von Rapid gegen Austria Wien auch ohne Sky Abo live mit dem Streamingdienst Sky Ticket sehen!
Über das Internet bietet das Supersport Ticket alle Inhalte auf einer Vielzahl an Geräten wie PC, Mac, Smart-TVs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten an.

Hier kommt Ihr zu Sky Ticket!

 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

Termine

Alle News

Testspiel: SK Rapid - FC Aarau

Belek
 2019-01-25  16:00

Testspiel: SK Rapid II - BW Linz

Sportanlage Obergrafendorf
 2019-01-25  18:00

Testspiel: SK Rapid - Odense BK

Belek
 2019-01-29  15:00

SK Rapid vs Inter Mailand

Allianz Stadion
 2019-02-14  18:55

Testspiel: SK Rapid II - Mauerwerk Sport Admira

Nord-Wien Platz
 2019-02-16  12:00

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 18 +30 48
2. LASK 18 +13 34
3. SKN St. Pölten 18 +3 29
4. Wolfsberger AC 18 +4 27
5. FK Austria Wien 18 +4 27
6. SK Sturm Graz 18 +5 26
7. TSV Hartberg 18 -8 23
8. SK Rapid 18 -8 20
9. SV Mattersburg 18 -11 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 -9 17
11. SCR Altach 18 -2 14
12. FC Admira 18 -21 11

Unser Leitbild