16.02.2019 17:08
SK Rapid II, Wintervorbereitung

SK RAPID II: Kantersieg über den FavAC

Das erste Testspiel nach dem Trainingslager fand am heutigen Nachmittag gegen den FavAC statt. Bei frühlingshaften Bedingungen erfolgte der Anpfiff pünktlich um 15 Uhr am Trainingsgelände des Ernst-Happel-Stadions.

Von Beginn an dominierten unsere jungen Grün-weißen das Spielgeschehen. Lange Ballstafetten und ein gutes Kombinationsspiel ließen den Gegner in den Anfangsminuten kaum zu Ballbesitzphasen kommen. Die Gäste standen sehr tief und ließen keine Räume für gefährliche Torchancen zu. Mit Fortdauer wurde der FavAC mutiger im Offensivspiel und fand so gleich die erste große Möglichkeit vor. Im Gegenstoß verwertete Oliver Strunz eine schöne Flanke von Lukas Sulzbacher zum 1:0 und eröffnete somit auch eine Flutwelle anToren. Anstoß für die Favoritner, schneller Ball gewinn unserer Hütteldorfer –  Kenan Kirim zog in den Strafraum und spielte schön in die Mitte – Niki Wunsch verwertete trocken – 2:0! Ähnlich flott ging es nach der erneuten Auflage, dieses Mal schob Kenan Kirim den Ball von rechts ins lange Eck – 3:0! Der Tripleschlag nahm den Gästen jegliche Hoffnung und so erhöhten vor der Pause noch Lion Schuster und Martin Moormann auf 5:0!

 

Rapid II schoß sich heute in einen wahren Torrausch.

Den besseren Start in Hälfte zwei erwischte der Stadtligaverein und erzielte kurz nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer zum 1:5. Den Doppelschlag verhinderte Niki Hedl mit einer Glanzparade. Ansonsten dominierte unsere grün-weiße Auswahl auch den zweiten Abschnitt. Für das erste grün-weiße Torin der zweiten Spielhälfte sorgte Daniel Markl – 6:1! Damit nicht genug, der Offensivexpress rollte weiter. Nach einem Freistoß zog Melih Ibrahimoglu direkt ab von der Strafraumgrenze – 7:1. Die Gäste kamen nach einem Weitschuss noch zu einer guten Tormöglichkeit. Außenverteidiger Martin Moormann erhöhte nach einem satten Schuss von links auf 8:1.  Für den Schlusspunkt in einem torreichen Spiel sorgte Mustafa Kocyigit – 9:1!
Ein verdienter Sieg, welcher auch in dieser Höhe in Ordnung ging.

SK Rapid II spielte mit: Hedl - Sulzbacher, Gobara, Greiml, Moormann (79. Nader) - Schuster, Felber, Wunsch (73. Tomasevic) - Ibrahimoglu, Strunz (64. Kocyigit), Kirim (45. Markl)

 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. ASK Ebreichsdorf 19 +43 44
2. FC Mauerwerk 19 +19 42
3. SV Sparkasse Leobendorf 18 +19 37
4. FC Mannsdorf-Großenzersdorf 18 +6 33
5. Wiener Sport-Club 18 +2 33
6. SK Rapid II 18 +17 32
7. ASK-BSC Bruck/Leitha 18 +2 29
8. FCM ProfiBox Traiskirchen 19 0 27
9. SC/ESV Parndorf 1919 19 -5 22
10. Mattersburg Amateure 18 -5 22
11. Wiener Linien 18 -3 21
12. SC Neusiedl am See 1919 19 -8 20
13. St.Pölten Juniors 18 -11 20
14. Admira Juniors 19 -16 18
15. FC Stadlau 18 -24 8
16. Schwechat 18 -36 5

WERDE MITGLIED

Werde Teil des Mythos!

FANSHOP

Offizieller Online Shop