18.02.2019 16:27
UEFA Europa League, Profis, Inter Mailand, Fanzone, Verein

Um den Aufstieg: Mit voller Kraft nach Mailand!

Liebe Rapid-Fans,

der Frühjahrsstart in der vergangenen Woche hatte es in sich: Nicht nur aus spielerischer-, sondern auch aus organisatorischer Sicht wartete mit dem Heimspiel gegen Inter eine gewaltige Aufgabe auf unseren Verein. Unterstützt von einem vollen Haus, sowie mittels einer beeindruckenden Choreografie, pushte man die Mannschaft, die sich mit 0:1 knapp geschlagen geben musste. Danke an alle, die hier ebenso mit dabei waren, wie drei Tage später beim so wichtigen Cup-Aufstieg mit dem 5:2 gegen Hartberg! Nun hat aber bereits die nächste, sehr herausfordernde Woche für uns begonnen: Am Sonntag empfangen wir RB Salzburg in Hütteldorf und ab Mittwoch geht es für uns nach Mailand, wo das Rückspiel in der UEFA Europa League auf uns wartet. Zu diesem Spiel habe ich nun einige wichtige Reiseinformationen für euch parat.

Am Mittwoch Vormittag machen sich nicht nur der große Mannschaftsflieger mit unserer Delegation auf den Weg in die italienische Metropole, sondern auch die ersten 150 Fans. Viele weitere Rapidler reisen individuell an, aber auch insgesamt fünf von uns organisierte Maschinen steuern bis inklusive Donnerstag Mailand an. Insgesamt werden rund 5.000 Grün-Weiße am Donnerstag im San Siro erwartet, eine große Menge, die unsere Mannschaft unterstützen wird.

Allen die mit Bussen anreisen, empfehlen wir bei Ankunft direkt auf den Gästeparkplatz des San Siro Stadions zu kommen und dann mit der U-Bahn Linie 5 ins Zentrum weiter zu fahren. So haben die Busfahrer ihre Ruhezeiten und man kommt vom Zentrum am Abend sehr gut wieder zurück zum Stadion.

Normalerweise rufen wir immer wieder bei Auslandsreisen zu einem gemeinsamen Treffpunkt auf. Dies ist dieses Mal allerdings nicht der Fall. Der Grund: Wir können keinen Buskonvoi machen, da es dafür im Zentrum keine Haltemöglichkeiten gibt. Weiters gibt es keine Sonderzüge der Metropolitan, die tausende Rapidler gleichzeitig transportieren könnte und vom Zentrum aus zu gehen wäre einfach viel zu weit. Außerdem wäre es auch dieses Mal nicht gut, wenn ein paar tausend Rapid-Fans gleichzeitig zum Stadion kommen würden, da hätten wir beim Einlass große Wartezeiten.

 

San Siro: Hier im obersten Rang befindet sich unser Auswärtssektor.

Hier nun Informationen im Schnelldurchlauf:

  • Malpensa oder Bergamo: Beide Flughäfen liegen zwischen 50 und 60 km von Mailand entfernt. Transferzeit bis ins Zentrum von Mailand ca. 50 Minuten.
  • Temperatur am Matchtag: Voraussichtliche Höchsttemperaturen ca. 12 Grad, am Abend kann es dann nur um die 5 Grad bekommen.
  • Gästeparkplatz beim Stadion: Direkt beim Stadion gibt es einen Gästeparkplatz, wo all unsere großen Busse, Kleinbusse und auch Autos am Spieltag ab 7:00 Uhr Früh parken können. Der Preis für das Parken beträgt € 40,00 für große Busse, € 30,00 für Kleinbusse und € 20,00 für Autos und ist bei der Zufahrt zu bezahlen. Die genaue Adresse lautet Parcheggio ospiti in der Via Tesio.
  • Mailand: Ist eine Metropole mit rund 1,4 Mio. Einwohnern. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind der Duomo, Castello Sforzesco, das Triennale design museum und das Museum Cenacolo Vinciano (Leonardo da Vinci). Natürlich gibt es auch viele besonders schöne Lokale und Bars in der Altstadt, aber auch die modernen Vierteln im Bezirk Porta Nuova und dem Bezirk Citylife begeistern mit toller Gastronomie und guter Unterhaltung.
  • Metropolitana di Milano: Das U-Bahnnetz von Mailand ist sehr gut ausgebaut und bringt einem sehr schnell von A nach B. Eine Tageskarte für alle Linien der Metropolitana kostet € 4,50.
  • Der beste Weg zum Stadion: Da sich die meisten Rapidler im Zentrum von Mailand aufhalten werden, ist der beste Weg ins Stadion sicher mit der U-Bahn (Metropolitana). Hier gibt es verschiedene Routen. Vom Dom fährt die Metro Linie 1 in Richtung RHO bis zur Station Lotto, dann umsteigen in die Metrolinie 5 und mit dieser bis zur Station San Siro Stadio (Endstation) fahren. Ebenso kann man vom Castello Sforzesco von der Station Lanza mit der Linie 2 bis Garibaldi fahren und dort in die Metrolinie 5 Richtung San Siro Stadion einsteigen. Sollte man von den neuen Bezirken Porto Nuova oder Citylife wegfahren wollen, dann steigt man hier gleich in die Metrolinie 5 ein und fährt direkt zur Endstation, dem San Siro Stadion. Wichtig ist für alle Rapidler, dass man mit der Linie 5 zum San Siro Stadion und nicht über einen anderen Weg mit der Metro fährt, sonst erreicht man das Stadion nicht beim Gästesektor. Vom Zentrum bis zum San Siro wird man mit Umsteigen ca. 25 Minuten benötigen.
  • Distanz vom Zentrum ins Stadion: Vom Dom sind es ca. 6,5km und vom Castello Sforzesco rund 5,5km.
  • Einlass ins San Siro: Der Einlass ist ab 18:00 Uhr möglich. Bitte rechtzeitig kommen, da rund 5.000 Rapidler bei den Drehkreuzen zum Gästesektor zugehen müssen. Außerdem erwarten wir beim Eingang ziemlich genaue Kontrollen mit einer möglichen Karten- und ID-Kontrolle. Bitte unbedingt gültigen Reisepass oder gültigen Personalausweis mitnehmen.
  • Rucksäcke: Rucksäcke kann man in das Stadion mitnehmen, diese werden natürlich kontrolliert. Besonders zu erwähnen wäre hier, dass neben den bekannt verbotenen Gegenständen Feuerzeuge und Power Banks nicht erlaubt sind.

Wir hoffen euch mit diesen Informationen ein bisschen geholfen zu haben und freuen uns auf eine erfolgreiche und schöne Auswärtsreise!

Auch, wenn Inter natürlich hoher Favorit ist und die italienischen Gazzetten bereits großspurig vom fixierten Aufstieg sprechen, so hat Rapid immer noch eine durchaus berechtigte Chance – wer weiß, was mit einem Auswärtstor möglich ist. Genau darauf hoffen wir alle und werden unserer Mannschaft den nötigen Rückhalt geben! In diesem Sinne: Auf geht's, RAPID, lasst uns gemeinsam was Besonderes schaffen!

Grün-Weiße Grüße,

Andy Marek und das Klubservice-Team

Umfrage

Alle Umfragen

Was traut Ihr unserer Mannschaft gegen Inter beim Auswärtsspiel in Mailand zu?

Anzahl der Stimmen: 1381
Auswärtssieg und Aufstieg ins Achtelfinale
57%
Auswärtssieg, aber out in der Verlängerung/Elfmeterschießen
4%
Unentschieden.
13%
Leider setzt es auch im San Siro eine Niederlage.
25%
 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

Termine

Alle News

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. SK Rapid 9 +5 32
2. SV Mattersburg 9 -3 28
3. SCR Altach 9 +3 25
4. FC Admira 9 -18 22
5. TSV Hartberg 9 -20 19
6. FC Wacker Innsbruck 9 -23 17

Unser Leitbild