05.02.2019 07:00
Profis, Trainingslager, Belek

Zurück in Wien - so geht es bei uns weiter

Angekommen: Rapid ließ Belek hinter sich und trainiert nun wieder in Wien.

Nach dem letzten Testspiel vor Ort stand für Rapid der Samstag im Zeichen der Rückehr nach Wien: Am Abreisetag wurden alle Sachen gepackt, das Hotel Regnum Carya verlassen und dann ging es auch schon via Flughafen Antalya zurück in die Heimat. Elf Tage Trainingslager liegen damit hinter uns, und unabhängig vom Wetter zog Cheftrainer Didi Kühbauer ein positives Resümee aus den Tagen in Belek (siehe unten im Video von RAPID TV, direkt im Anschluss an die Stimmen zum letzten Test gegen AC Horsens am gestrigen Freitag).

 

Ausblick: Die kommenden Wochen haben es in sich - in Kürze geht es los!

Gutam Flughafen in Wien-Schwechat gelandet, gab sich Grün-Weiß die sprichwörtliche Klinke gleich in die Hand - während wir aus der Maschine in die Wartehalle kamen, war unsere Mannschaft von SK Rapid II gerade am Einchecken. Auch für die jungen Rapidler geht es für einige Zeit jetzt ins Trainingslager, allerdings nach Side (die ersten Infos findet ihr hier). Ein Akteur ist dabei gleich vor Ort geblieben, denn Mittelfeldspieler Melih Ibrahimoglu absolviert nach der Zeit jetzt in Belek auch die Einheiten mit der zweiten Mannschaft, aus der er ursprünglich stammt.

Ab der kommenden Woche trainieren wir schließlich wieder beim Ernst-Happel-Stadion (hier findet ihr die öffentlichen Einheiten), wo Grün-Weiß noch einen letzten Test absolviert, bevor es in der Woche darauf mit der Frühjahrssaison offiziell losgeht. Der Eintritt ist wie immer frei, wenn ihr Zeit habt, schaut vorbei!

Testspiel:
SK Rapid - NK Triglav Kranj (Slowenien)
Freitag, 8. Februar 2019
Anpfiff: 14:00 Uhr
Ort: Wien - Trainingszentrum Happel-Stadion

Und dann naht der genannte Frühjahrsstart bereits mit großen Schritten, ab der übernächsten Woche geht es mit dem Ernstfall weiter, auf den man sich nun weiterhin vorbereitet: Zuerst das ausverkaufte Hinspiel gegen Inter Mailand in der UEFA Europa League und drei Tage später das Cup-Duell mit Hartberg. Wer noch keine Karte hat - schnell sichern, unsere Mannschaft braucht auch hier den "12. Mann" im Stadion!

(gub)

 

Rückschau: Impressionen aus Belek

 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. SK Rapid 10 +4 32
2. SV Mattersburg 10 -7 28
3. SCR Altach 10 +4 28
4. FC Admira 10 -20 22
5. TSV Hartberg 10 -18 22
6. FC Wacker Innsbruck 10 -19 20

Unser Leitbild