13.03.2019 09:24
Profis, Bundesliga, TSV Hartberg, Statistik

Entscheidung gegen Hartberg: Die Chance nützen!

Kontrollieren - und dann siegen: Rapid braucht gegen Hartberg wohl einen hohen Erfolg.

Anpfiff: Am Wochenende wird es nun sehr spannend für uns: Es ist bereits die letzte Runde des Grunddurchgangs, wo unsere Mannschaft am kommenden Sonntag auf den TSV Hartberg trifft. Angepfiffen wird um 17:00 Uhr und sofern ihr nicht selbst in Hütteldorf mit dabei seid, könnt ihr die Partie live auf SKY und im SK Rapid-Ticker mitverfolgen. Aber auch klar ist: Wir brauchen hier nicht nur dringend einen Sieg, sondern auch den "12. Mann" möglichst vollzählig hinter uns!

Ausgangslage: Nach den beiden überzeugenden Siegen in der Meisterschaft zum Frühjahrsauftakt nährte das natürlich die Hoffnung, in der Liga noch über den bekannten Strich, also die Mitte zu kommen. Dann folgte allerdings der 1:2-Dämpfer von Mattersburg, der uns wieder zurückwarf. Nun haben wir aber als Siebenter weiter die Chance, nach oben zu kommen, brauchen im letzten Meisterschaftsspiel des Grunddurchgangs aber unbedingt einen vollen, möglichst hohen Erfolg, während die Konkurrenz (Sturm als 6., der WAC als 5.) zumindest einmal Punkte lassen muss bzw. nicht gewinnen sollte. Ein solch hoher Sieg gelang uns heuer aber bereits zuhause, beim 5:2 im Cup - gegen Hartberg, unseren neuerlichen Gegner. Das Überraschungsteam des Herbstes schwächelte aber zuletzt ebenso, holte im Frühjahr bisher zwei 1:1-Unentschieden bei einer Niederlage. Dadurch fielen sie auch in der Tabelle hinter uns auf Rang 9 zurück.

Bilanz: Es ist das erste Mal, dass Rapid ein Bundesliga-Heimspiel gegen die Steirer bestreitet. Allerdings trafen die beiden Klubs erst einen Monat davor im Viertelfinale des ÖFB-Cups aufeinander. Dabei setzten sich die Gastgeber vor 12.700 Zuschauern im Allianz-Stadion klar mit 5:2 durch. Je zwei Mal waren Thomas Murg und Andrija Pavlovic erfolgreich. Maximilian Hofmann steuerte einen weiteren Treffer bei. Dass die Hartberger aber nicht zu unterschätzen sind, weiß Rapid spätestens seit dem 20. Oktober 2018. Da kassierte man eine bittere 0:3-Auswärtsniederlage, wobei die ersten beiden Gegentreffer bereits in den ersten 17 Minuten fielen.

Rapids Duelle gegen Hartberg:

Meisterschaft:

20.10.2018: TSV Hartberg - Rapid 3:0

ÖFB-Cup:

10.11.2010: Rapid - TSV Hartberg 3:0  / Tore: Salihi (2), Nuhiu
17.02.2019: Rapid - TSV Hartberg 5:2 / Tore: Murg (2), Pavlovic (2), M. Hofmann

Personalien: Gesperrt ist bei uns niemand, Mert Müldür und Stephan Auer müssten bei einer nächsten Gelben Karten pausieren. Marvin Potzmann könnte nach überstandener Grippe wieder im Kader stehen.

tipico Bundesliga, 22. Runde:
SK Rapid - TSV Hartberg
Sonntag, 17. März 2019
Anpfiff: 17:00 Uhr

Link: Hier bekommt ihr Karten für das letzte Heimspiel des Grunddurchgangs!

(gub/gp)

 

3 Spiele: Mario Sonnleitner
2 Spiele: Deni Alar, Richard Strebinger, Boli Bolingoli, Stefan Schwab, Thomas Murg, Andrei Ivan, Christoph Knasmüllner, Andrija Pavlovic

2 Tore: Hamdi Salihi, Thomas Murg, Andrija Pavlovic
1 Tor: Atdhe Nuhiu, Maximilian Hofmann

Umfrage

Alle Umfragen

Gelingt unserer Mannschaft am Sonntag zum Abschluss des Grunddurchgangs ein Heimsieg gegen Hartberg?

Anzahl der Stimmen: 1137
Ja!
89%
Nein, es wird nur ein Unentschieden.
5%
Nein, leider setzt es eine Niederlage.
6%
 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 22 +33 55
2. LASK 22 +21 46
3. SK Sturm Graz 22 +3 31
4. Wolfsberger AC 22 +1 30
5. FK Austria Wien 22 +1 30
6. SKN St. Pölten 22 -3 30
7. SV Mattersburg 22 -8 29
8. SK Rapid 22 -3 27
9. TSV Hartberg 22 -10 26
10. FC Admira 22 -16 21
11. SCR Altach 22 -2 18
12. FC Wacker Innsbruck 22 -17 17

Unser Leitbild