21.06.2019 09:30
Profis, Vorbereitung

"Batterien aufgeladen und los geht's!"

Cheftrainer Didi Kühbauer mit den beiden bisherigen Neuzugängen, Schick und Fountas.

Nach etwas mehr als zwei Wochen war es auch bei Rapid soweit: Die alte Saison hinter sich gelassen, im Urlaub erholt, stand am Donnerstag nun auch wieder der Trainingsauftakt auf dem Programm. Das Trainerteam rund um Didi Kühbauer lud am Nachmittag am Trainingsgelände Ernst-Happel-Stadion zur ersten Einheit, die in jeder Hinsicht schweißtreibend ausfallen sollte - es herrschten hochsommerliche Temperaturen. Unter praller Sonne (später sollte es in Wien schütten, aber da war die Einheit schon zu Ende) kam unsere Mannschaft also erstmals wieder zusammen.

"Wir haben diese beiden letzten Wochen genützt, um ein bisschen herunter zu kommen von der enttäuschenden letzten Saison", erzählt Stefan Schwab, der in der Zwischenzeit geheiratet hat: "Das war wichtig, das alles zu verarbeiten, um jetzt wieder mit vollen Batterien durchzustarten." Der Kapitän konnte dabei offiziell auch zwei neue Gesichter in unseren Reihen begrüßen. Einer davon ist Thorsten Schick, der von Young Boys Bern kam und die Zeit vor allem nutzte, "um mich um meinen Umzug nach Wien zu kümmern. Sonst bin ich aber fit und kann es hier kaum erwarten, dass es endlich losgeht." Der Flügelspieler war ebenso wie sein Pendant Taxiarchis Fountas (von SKN St. Pölten) begehrter Gesprächspartner von den anwesenden Medienvertretern. Der Grieche hat seine Schulterverletzung in der letzten Zeit ausgestanden und gibt sich nicht nur auf dem Platz voll motiviert, sondern auch bei seinen persönlichen Zielen ("Mit Rapid will ich schon einmal Meister werden!").

 

Rapid wieder (fast) vollständig vereint: Am Donnerstag ging es bei uns los.

Am Ball: Fountas will sich schnell bei uns integrieren.

Nicht mit dabei waren noch Dejan Ljubicic (U21-Endrunde mit Österreich) und Mert Müldür (Urlaub nach U21-Team mit der Türkei), ansonsten tummelten sich alle Kaderspieler rund um die Trainingsgegebenheiten beim Happel-Stadion. Nach einer Ansprache von Didi Kühbauer, der mit Tormann-Trainer Jürgen Macho auch einen Neuzugang in seinen Reihe begrüßte, konnte es vor rund 100 Rapid-Fans, die zum öffentlichen Trainings gekommen waren, losgehen. "Wir sind", so unser Cheftrainer, "ab Tag 1 schon voller Tatendrang - es warten viele Aufgaben auf uns, aber diese werden wir gerne annehmen!

Links: Sommervorbereitung 2019 | Int. Freundschaftsspiel: SK Rapid - 1. FC Nürnberg

(gub)

Umfrage

Alle Umfragen

Wer war Dein Rapidler der Saison 2018/19 (Auswahl geordnet nach Pflichtspieleinsätzen)

Anzahl der Stimmen: 10836
(8) Stefan SCHWAB
7%
(1) Richard STREBINGER
21%
(28) Christoph KNASMÜLLNER
2%
(10) Thomas MURG
17%
(39) Dejan LJUBICIC
1%
(5) Boli BOLINGOLI
4%
(3) Mert MÜLDÜR
4%
(6) Mario SONNLEITNER
34%
(97) Andrei IVAN
1%
(19) Marvin POTZMANN
0%
(29) Deni ALAR
3%
(22) Andrija PAVLOVIC
0%
(9) Veton BERISHA
0%
(7) Philipp SCHOBESBERGER
1%
(24) Stephan AUER
0%
(4) Mateo BARAC
1%
(20) Maximilian HOFMANN
0%
(15) Manuel MARTIC
0%
(17) Christopher DIBON
1%
(27) Aliou BADJI
4%
(14) Srdjan GRAHOVAC
1%
 

Impressionen und Stimmen vom Trainingsauftakt

 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

Termine

Alle News

SK Rapid II - Wiener Viktoria

West 1
 2019-08-23  19:00

5. Runde: SK Rapid - LASK

Allianz Stadion
 2019-08-24  17:00

SK Rapid II - Admira Juniors

West 1, Trainingszentrum Allianz Stadion
 2019-08-27  19:00

SK Rapid II - SV Leobendorf

West 1, Trainingszentrum Allianz Stadion
 2019-08-30  19:00

6. Runde: FK Austria - SK Rapid

Generali Arena
 2019-09-01  17:00

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 4 +14 12
2. LASK 4 +6 10
3. TSV Hartberg 4 +3 7
4. SK Rapid 4 0 7
5. Wolfsberger AC 4 +4 6
6. SK Sturm Graz 4 +2 6
7. WSG Tirol 4 +1 5
8. FK Austria Wien 4 -1 4
9. SCR Altach 4 -2 4
10. SV Mattersburg 4 -11 3
11. SKN St. Pölten 4 -9 2
12. FC Admira 4 -7 1

Unser Leitbild